«Angesichts der völlig einseitigen Berichterstattung seitens Medien und Staatsvertreter, die jegliche kritische Debatte rigoros unterdrücken, kann man sich dem Eindruck nicht verwehren, dass die am meisten gewaschenen Körperteile der vergangenen 12 Monate bei Weitem nicht die Hände waren, sondern das Gehirn.»

Wo ist die Debatte geblieben?

Etwas läuft gerade grundsätzlich falsch mit unserer Gesellschaft, wenn nicht mehr debattiert werden kann. Insbesondere in einer solch wichtigen Sache, sie betrifft ja die Gesundheit von uns allen! Es gibt das millionenfach erzählte und mit eindrücklichen Bildern untermalte offizielle Narrativ. Dieses ist zwar voll von Ungereimtheiten und steht mittlerweile auf immer tönernen Füssen. Trotzdem wird unerbittlich daran festgehalten.

Im Gegensatz zu dieser «kommunikativen Supermacht» werden einzelne Menschen mit abweichenden Meinungen – auch solche, welche als anerkannte Wissenschaftler einen exzellenten Beitrag zum Diskurs leisten könnten – diffamiert, ihre Beiträge im Netz gelöscht und durch «Faktenchecker» «widerlegt».

«Additionally, it becomes very clear something is out of order when a star scientist as Dr. Didier Raoult goes from magnificent to charlatan; when a Nobel prize awarded, such as Dr. Michael Levitt, makes very pertinent remarks about Covid-19 and his comments aren’t considered by the media major players.»

Gerade als Citizen Brave, der sein eigenes Hirn noch nicht ganz abgeschaltet hat und genau beobachtet, ist es unerträglich, als «Covidiot» bezeichnet zu werden. Als «möglicherweise abgedriftet in Verschwörungstheorien». Als «nimmt es in Kauf, mit rechtsextremen auf einer Demo zu sein». Irgendwann reicht es – und dazu soll auch diese Seite beitragen.

Ich hasse es, das zu sagen, aber: Unsere Medien, denen wir immer vertraut haben, stehen gerade in einem sehr schlechten Licht. Sie wollen offenbar einfach keinen Diskurs! Entweder können sie nicht aufdecken (weil das Geld fehlt) oder sie wollen nicht aufdecken (weil man nicht diejenigen vergrault, die das Geld liefern) . Klar, jeder ist in einem gewissen Sinne gekauft durch «Donatoren» und Werbekunden. Aber in diesem Ausmass, mit dieser hässlichen Härte und Perfidie haben wir das noch selten erlebt. Hier werden sämtliche Register der Manipulation gezogen.

Der Corona-Komplex – Was passiert hier eigentlich gerade?

12. Dezember 2020

Sehr hörenswerte Gesamt-Sicht der Problematik von Milosz Matuschek.

Es geht nicht um den ultimativen Beweis für irgendwas, für die «smoking gun». Es geht um den «smoke».

Kurzversion als Text

Welche sogenannte «Verschwörungstheorie» ist eigentlich mittlerweile nicht wahr geworden?

Strategie gegen die Verbreitung von unliebsamen Fakten: Diffamiere die Person, sprich nicht über die Inhalte.

Ist die Bedrohung wirklich so gross?

Corona-Leugner!!!

Reagieren wir wirklich evidenz-basiert und verhältnis-mässig?

Massnahmen-Gegner!!!

Sind die Impfungen sicher?

Impf-Gegner!!!

Da passt wirklich einiges nicht zusammen.

Verschwörungs-Theoretiker!!!

Andere namhafte Wissenschaftler sagen aber...

Schwurbler!!!

Die Natur lehrt uns aber eigentlich, dass...

Esotheriker!!!

Genau diese alles zersetzende Strategie wird heute gerne in allen Bereichen angewendet, in denen es nur eine «richtige» Meinung geben darf. Anstatt auf Inhalte einzugehen und diese gegebenenfalls zu widerlegen, wird auf die Person geschossen. Ist die Person «rechts» oder sonst einer falschen Gruppe angehörig? – Geht gar nicht: CANCELN! War sie einmal auf einer «falschen» Plattform zu finden? – Geht gar nicht: CANCELN!

Das sind die Mechanismen, die in jedem Propaganda-Krieg zum Tragen kommen. Nun fragt man sich: Warum eigentlich Propaganda-Krieg? Die Antwort ist: Weil hier möglicherweise sehr, sehr gewichtige Interessen im Spiel sind. Die kommunikative Power ist unglaublich gross, die diffamierten Bürger haben eigentlich keine Chance.

«…fand sich eine bunte Gemengelage aus Corona-Leugnern, Impf-Gegnern und Verschwörungstheoretikern, welche ihre kruden Theorien verbreiteten…»

Auffällig ist, wie platt, immer gleich und wie uniform die Diffamierungen auf allen offiziellen Medien daher kommen. Man hört von schlimmen Leuten und abstrusen Theorien. Welcher aufgeklärte, aber kritische Bürger, möchte in so eine Ecke gestellt werden? Voilà, Ziel erreicht.

Plandemics – Documentation (englisch)

Ein Dokumentarfilm mit Original-Dokumenten und Videomaterial, der sehr tief «bohrt» – und interessantes zu Tage führt. Citizen Brave hält die Leute, die hier auftreten, für glaubwürdig. Erzählen sie eine glaubwürdige Geschichte? Kann das so sein? Für die Erweiterung unseres Denk-Horizontes eine wertvolle Dokumentation, ob man den Schlussfolgerungen nun zustimmt oder nicht.

Schau dir doch das Video an mach dir selbst ein Bild.

Original Abstract:

Guided by the meticulous work of Dr. David E. Martin, Plandemic II: Indoctornation, tracks a three decade-long money trail that leads directly to the key players behind the COVID 19 pandemic. David Martin is the creator of the world’s first quantitative public equity index – the CNBC IQ100. He served as Chair of Economic Innovation for the UN-affiliated Intergovernmental Renewable Energy Organization and has served as an advisor to numerous Central Banks, global economic forums, the World Bank and International Finance Corporation, and national governments. Dr. Martin has pioneered global programs to bring corporate and stock market transparency to multi-national extractive industries and has been instrumental in bringing the world’s largest white-collar criminals to justice.

Zensur, Shadowbanning, Site Closings, Kanallöschungen

Zum Beispiel Dr. McCullough
Warum spricht man seit Beginn nur über Impfungen und fast nie über Medikamente und Behandlungen?
Transkript des Senate Hearings

Dr. McCullough ist einer der hochangesehensten Persönlichkeiten in seinem Fach und wollte die Diskussion über Behandlungen und Medikamente in Gang bringen – insbesondere frühe Behandlungen, bevor die Patienten ins Spital kommen. Erstaunlicherweise gab es dazu keine Forschung.

In my field, I’m the most published person … in the world in history. I can tell you the interesting thing was there was 50,000 papers in the peer-reviewed literature on COVID. Not a single one told a doctor how to treat it. Not a single one. When does that happen? I was absolutely stunned.

Zusammen mit anderen hochrangigen Kollegen erarbeitete er ein Papier zu Behandlungsmöglichkeiten, welches nach einem langsamen Prozess mit vielen Hürden schliesslich im ‹American Journal of Medicine› publiziert wurde. Zusätzlich erstellte er ein sehr erfolgreiches Video, welches anderen Ärzten eine Hilfe bei der Behandlung sein sollte.

And when this paper was published in American Journal of Medicine, it became a lightning ride. Oh my gosh, it became the most cited paper in basically all of medicine at that time.

So I made a YouTube video with four slides from the paper. This is a peer-reviewed paper published in one of the best medical journals in the world, four slides. I even wore a tie and a suit.

Dann kam Youtube und stoppte ihn.

And I posted it on YouTube. It went absolutely viral. And within about a week, YouTube said you violated the terms of the community.

Zum Beispiel Dr. Wolfgang Wodarg

Als ausgewiesener Fachmann des Gesundheitswesens hatte sich Wodarg von Anfang an kritisch zur ganzen Panik geäussert. Er hat auf verständliche Art viele Basis-Zusammenhänge im Spannungsfeld Viren-Gesundheit erklärt. Ausserdem hat er sehr transparent auf viele Verflechtungen und falsche Anreize im Gesundheits-Business hingewiesen. Und: Er wurde hunderttausendfach geteilt, gesehen und verstanden.

Was geschah mit ihm?

  • Er wurde sofort «von Faktencheckern widerlegt» und als «Verschwörungstheoretiker» gebrandmarkt
  • Sämtliche Medien übernahmen brav die halbgebackene Argumentation der ‹Faktenchecker› und diffamierten ihn dazu noch persönlich
  • Seine erfolgreichen, viralen Videos wurden fast ausnahmslos gelöscht oder gebannt

Und trotzdem:

  • Er hat nicht aufgegeben und bleibt weiterhin mit viel Einsatz hier aktiv
  • Vieles, was grossspurig ‹widerlegt› wurde, ist mittlerweile anerkannt
  • Sein neues Buch «Falsche Pandemien» ist der Top-Bestseller auf der Spiegel Sachbuch Liste (ein unaufgeregtes Video dazu hier)

Ein Blick auf einige der Interessen

Zum Beispiel Bill Gates
Mehr zu Bill Gates

Wie man unschwer erkennen kann, ist Bill Gates (Bill and Melinda Gates Foundation sowie deren ‹Trust›) in fast jeder Entität der aktuellen Pandemie investiert oder bestimmt diese durch ‹Donations› massgeblich mit.

  • Welt-Gesundheits-Organisation (WHO), welche eine Pandemie (Stufe 6) ausrufen kann

  • Gavi Impfallianz (Zugang zu Impfungen für ärmere Länder)

  • Johns Hopkins University (welche für uns alle die weltweiten Fallzahlen zusammenstellt)

  • Imperial Collage (welches mit falschen Hochrechnungen gezielt Panik schürte und z.B. Schweden eine apokalyptische Anzahl von Toten vorhersagte)

  • Oxford University (welche u.a. den ‹COVID-19 Government Response Tracker› herausgibt – dieser soll die Strenge der Massnahmen verschiedener Länder vergleichbar machen, was zu absurden Resultaten führte wie z.B. dass Schweden im Sommer 2020 striktere Massnahmen verhängt haben sollte als die Schweiz)

  • Moderna, BioNTech

  • Center of Disease Control (CDC) in den USA sowie NIH in Grossbritanien, welche die Corona Politik in diesen Ländern massgeblich prägen

  • Swissmedic (Zulassungsbehörde der Impfungen in der Schweiz)

  • Mehrere Medien (u.a. The Guardian, Der Spiegel), welche besonders beflissen berichten oder dank Geldern von BMGF Halbwahrheiten aus fernen Ländern berichten dürfen (z.B. der Spiegel aus Kenya)

  • und so weiter und so fort – etwa so, wie wenn man beim Monopoly von ‹Chur Kornplatz› bis ‹Zürich Paradeplatz› alle Grundstücke besitzt und überall Hotels hat

Mehr von Milosz Matuschek (gelesen von Gunnar Kaiser)

Der Corona Komplex, Teil 2

3. Januar 2021

Matuschek über das rechtliche Pandemieregime, welches vorne und hinten nicht passt. Sind die rechtlichen Maßnahmen auf Basis des medizinischen Geschehens gerechtfertigt? Gelesen von Gunnar Kaiser.

Der Skandal ist, dass es kein Skandal ist… Grundrechte sind nicht verhandelbar. (Youtube Kommentar)

Die Pandemie der Panik

28. Januar 2021

Matueschek über die vielen Ungereimtheiten des „Corona-Komplexes“, welche durch die Klammer der Angstpropaganda zusammengehalten werden. Gelesen von Gunnar Kaiser.

Ich fange an, mich zu fragen, ob ich ein Alien bin. Bei mir haben Werbung, Propaganda und gezielte ideologische «Erziehung» zu DDR-Zeiten immer nur das Gegenteil erreicht: ich glaube nichts, ich kaufe nichts und Manipulation rieche ich 10 Meter gegen den Wind. (Youtube Kommentar)

Im Maschinenraum der Wahrheit

16. April 2021
Matuscheks Abgesang auf den Journalismus. Gelesen von Gunnar Kaiser.
Wann hört der Wahnsinn auf? Ich will mich nicht noch länger belügen und einsperren lassen. Ich will wieder Leben und meine Gedanken frei äußern können ohne dabei Angst haben zu müssen dadurch in irgend eine Ecke gedrängt zu werden. (Youtube Kommentar)