By IPublished On: 8. Dezember 2021ICategories: CoronaI

Seltenheit! Ein Parlamentarier redet Klartext. Dies ist aus verschiedenen Gründen interessant. (Spoiler: Sie dürfen es trotz "Achtung AfD!" schauen, es lohnt sich).

Abstract (Youtube): Es wird keine Impfpflicht geben, es wird keinen Lockdown mehr geben, der Ausnahmezustand wird beendet werden. Heute wissen wir: Lügen und nichts als Lügen! Doch anstelle einer Entschuldigung an Millionen betrogene Menschen, stattdessen das: Neue Schreckensszenarien, neue Ausreden, neue Anschuldigungen – unlogisch, arrogant und brandgefährlich. Feststeht: Diese „Heilige Vierfaltigkeit“ aus CDU, FDP, SPD und Grünen hat ihr Vertrauen endgültig verspielt. Markus Wagner, Chef der AfD-Fraktion im NRW-Landtag, rechnet ab. Rede gehalten am 01. Dezember 2021 im Landtag NRW

Unsere Einschätzung

Zwei Dinge sind hier spannend. Erstens: Aha, hier benennt jemand wirkliche einmal die Missstände, und zwar klar und deutlich. Zweitens: Unser sofortiger, von der unsäglichen Presse-Gehirnwäsche antrainierter Reflex «Aha, von der AfD. Da darf man auf keinen Fall zuhören.» Woher kommt eigentlicher diese Verengung des Meinungs-Spektrums? Man kann die AfD in Deutschland, die FPÖ in Österreich oder die SVP in der Schweiz gut finden oder nicht. Aber zuhören? Das sollte doch möglich sein?

Immer wieder fallen wir auf dieses Spiel herein, gerade wenn es um das Thema Corona geht. «Ah, sie waren auf der Demo? Aber da waren doch auch Leute von der AfD. Und da waren bestimmt auch Leute von ganz rechts aussen. Also sind sie doch auch ganz rechts aussen!» Damit schneiden wir einen wichtigen Teil des Meinungs-Spektrums immer und immer wieder ab, schliessen deren Argumente aus – selbst wenn sie vernünftig sind. Sie können schlicht nicht vernünftig sein – wegen dem Generalverdacht «rechts».

Die in Politik und Presse herrschenden Links-Liberalen haben oft gute, vernünftige Argumente und Ansichten. Man sollte ihnen gut zuhören. Aber den «Rechten» nicht zuhören, das geht gar nicht. Das ist schlicht keine Debatte. Und das ist genau das, was aktuell an Corona so «schön» sichtbar wird. Mit den bekannten, unangenehmen Folgen für die Demokratie, die Debatte und vernünftige Lösungen.

Übrigens: Die Rede könnte man genau so in der Schweiz und in Österreich halten. Und in vielen anderen Ländern ebenfalls.

Teile diesen Post auf deiner Plattform!

Ähnliche Beiträge

Diskussion

Leave A Comment

Letzter Blogeinträge

Moralische Unterstützung nötig? Zwei mutmachende Vorträge von der Ethik Professorin Dr. Julie Ponesse

30. Dezember 2021|0 Comments

Dr. Julie Ponesse ist Professorin für Ethik und lehrt seit 20 Jahren am Huron University College in Ontario. Aufgrund der Impfpflicht wurde sie beurlaubt und durfte ihren Campus nicht mehr betreten. Sie hielt am 28. Oktober und am 22. November 2021 zwei bemerkenswerte Vorträge im Rahmen der Faith and Democracy Series. Beide Reden ins Deutsche übersetzt von Bastian Barucker.

Corona – auf der Suche nach der Wahrheit (Teil 3, Dezember 2021)

30. Dezember 2021|0 Comments

ServusTV begibt sich auf die Suche nach der Wahrheit in Länder, wo bisher nichts oder sehr spärlich berichtet wurde. Zum Beispiel nach Afrika, wo die WHO ein Massensterben ungeahnten Ausmaßes vorhergesagt hatte. Wie hat sich das Leben der Menschen dort durch die Pandemie-Maßnahmen ausgewirkt? Und: Prof. Martin Haditsch geht Fragen der richtigen Corona-Strategie für Kinder nach und besucht Impfopfer in Österreich.

Werde Teil der Citizenbrave Community, so wie Braveone, Bravetoo und viele andere.

Bestelle unseren Newsletter